Partner

i3 Membrane GmbH

Logo i3 Membrane GmbH

i3 Membrane steht für moderne und digitale Trenn- und Filtrationstechniken. Durch die Entwicklung neuer Trenntechnologien bieten wir unseren Kunden vielfältige Lösungen. Unsere Produkte finden Anwendung in der Biotechnologie, der Labor- und in der Medizintechnik. Im Bereich der Medizinprodukte-Entwicklung steht die Infektionsprävention bei uns an erster Stelle.

Wasserqualität zur Aufbereitung von Medizinprodukten

Insbesondere bei der Reinigung und Desinfektion von Medizinprodukten, wie z. B. Endoskopen ist eine genaue und hochwertige Vorgehensweise gemäß DIN EN ISO 15883 wichtig. Um Rückstände von Desinfektions- und Reinigungsmitteln möglichst vollständig zu entfernen, muss neben der sorgfältigen Durchführung der Arbeitsschritte auch die Wasserqualität bei der Spülung beachtet werden. Die Einhaltung von Grenzwerten der Wasserqualität hilft dabei, Medizinprodukte mikrobiologisch einwandfrei aufzubereiten.

Manuelle und halbautomatisierte Aufbereitung

Der i3 FOUR Bakterienfilter eignet sich ideal für die manuelle und halbautomatisierte Aufbereitung von wasserführenden Einheiten von Medizinprodukten. Durch seine kompakte Größe wird er schnell und einfach vor Reinigungspistolen eingebaut und sorgt für sterilfiltriertes Wasser bei der Zwischen- und Endspülung.

Teilmaschinelle und maschinelle Aufbereitung

Der Inline-Sterilfilter i3 FIVE kommt bei der teilmaschinellen und maschinellen Aufbereitung von Endoskopen in Reinigungs- und Desinfektionsgeräten (RDG) zum Einsatz. Er dient in der Zulaufleitung als sichere Barriere gegen sämtliche wassergebundene Keime. Bereits bei der Zwischenspülung sorgt der i3 FIVE für sterilfiltriertes Wasser und dient der Vorbereitung einer erfolgreichen Desinfektion.

Die Schlussspülung sollte bei der Aufbereitung von Medizinprodukten mit mikrobiologisch einwandfreiem Wasser in Trinkwasserqualität erfolgen. Da das häufig von Medizinproduktenherstellern vorgeschriebene destillierte und demineralisierte Wasser (VE-Wasser) mikrobiologisch kontaminiert sein kann, empfiehlt sich hier der Einsatz eines i3 FIVE, um nach dem Ausspülen der Desinfektionsmittel keine Keime in das Medizinprodukt einzutragen.

Beide Inlinefilter werden nach der definierten Anwendungszeit über den Hausmüll entsorgt.

Auf unserer Website finden Sie weitere Informationen zu Sterilfilter.